Stadt: 
Stuttgart
Bewerbungsfrist: 
28. Dezember 2020

Wir sind die Lobby für die Zukunft. Die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen (SRzG), kurz: Stiftung Generationengerechtigkeit, ist eine advokatorische Denkfabrik an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik und gilt als „bekanntester außerparlamentarischer Thinktank in Sachen Generationengerechtigkeit“ (Wirtschaftswoche). Sie wurde 1997 von einer überparteilichen Allianz fünf junger Menschen im Alter von 18 bis 27 Jahren ins Leben gerufen und kämpft seitdem für Generationengerechtigkeit und Nachhaltigkeit in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Sie wird von einem der jüngsten Stiftungsvorstände Deutschlands geleitet.

Weitere Infos unter: https://generationengerechtigkeit.info/

Die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen (SRzG) sucht eine*n

Referent*in des Vorstands mit Büroleitungsaufgaben

Reizt Sie die Kombination von sinnvoller Arbeit für eine gute Sache und direktem Kontakt mit Entscheidungsträger/innen? Die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen (SRzG) ist ein gemeinnütziger Think-Tank für Generationengerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Weitere Infos unter: https://generationengerechtigkeit.info/

Wir bieten

Wir übertragen Ihnen frühzeitig Verantwortung und bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit. Die ausgeschriebene Stelle hat einen Umfang von 25 h/Woche. Sie ist, falls gewünscht, mit Projektstellen (TVL-13) aus Drittmittelprojekten kombinierbar, wodurch eine höhere Wochenarbeitszeit realisiert werden könnte. Entsprechende Auskünfte zu den Drittmittelprojekten der Stiftung auf Anfrage.

Zu den Aufgabengebieten zählen

  • Organisation der Stiftungsprojekte, u.a. der von der Stiftung vergebenen Preise
  • Aktualisierung der Webseite und Mitarbeit am Newsletter der Stiftung
  • Gewinnung und Betreuung von Fördermitgliedern
  • Auswahl und Betreuung von Praktikant/innen
  • Projektentwicklung/Kampagnenmanagement/Fundraising
  • Redaktionsmitglied der Zeitschrift „Intergenerational Justice Review“ (igjr.org)
  • Sicherstellung eines optisch ansprechenden Repräsentations-Büros
  • ggf. Vertretung der Stiftung bei Veranstaltungen

Ihr Profil

Wir suchen eine/n Bewerber/in mit abgeschlossener Hochschulausbildung in Politik-, Sozial-, Geistes-, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaft. Eine hohe Affinität zu den Themenfeldern Generationengerechtigkeit und Nachhaltigkeit wird erwartet. Erfahrungen im Projektmanagement, Drittmittelbeschaffung und Büroorganisation sind von Vorteil. Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind uns wichtig. Der sichere Umgang mit den im Büro üblichen EDV-Programmen wird vorausgesetzt.

Ihre Bewerbung

Interessierte Bewerber/innen schicken ihre Unterlagen per E-Mail an kontakt@srzg.de oder per Post an die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen, Mannspergerstr. 29, D-70619 Stuttgart.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann überzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung bis zum 28.12.2020.

Bitte lasst uns wissen, wenn ihr euch erfolgreich beworben habt UND hebt in eurer Bewerbung hervor, dass ihr die Ausschreibung im Spinnen-Netz entdeckt habt! Vor allem, wenn die Stelle als Netzwerkjob hervorgehoben oder mit Logo ausgezeichnet worden ist.

eingeschränkte Rechte

Angemeldete Mitglieder sehen hier weitere Informationen zu der angebotenen Stelle.
Bitte beantrage eine kostenfreie Schnuppermitgliedschaft, um alle Informationen zu erhalten.