Werbung DISC

Mittwoch, 14. Juni 2017 - 19:00 Uhr

Nachhaltigkeit & Klimaschutz - jetzt erst recht: Spinn.Bar in Kooperation mit dem Sustainabitlity International Development Chapter Hamburg

Nach dem dramatischen Ausstieg Trumps aus dem Pariser Klimaabkommen sind die Voraussetzungen für die nächste Klimakonferenz in Bonn denkbar schlecht. Alle wollen ein besseres Klima, mehr Ressourcengerechtigkeit, Corporate Social Responsibility,…und der größte Player und Verursacher steigt aus. Grund genug, seitens der NGOs hier stärker Druck zu machen. Deswegen ist der gesamte Nachhaltigkeitsbereich, wo Umwelt, Klimaaktivisten Entwicklungsbewegte und auch Vertreter einer sozial und umweltverträglichen Wirtschaftsweise an einem Strang ziehen, immer bedeutsamer. Nicht nur für Biologen, sondern auch für Sozial- und Geisteswissenschaftler, für Campaigner, Projektmanager oder Trainer ist dies ein weites Arbeitsfeld. Wie man in diesen Bereich hineinkommt, welche Praktika, Hospitanzen oder Fortbildungen hilfreich sind, und welche Veranstaltungen wichtig sind, wird Thema der Hamburger Spinn.Bar am 14.06.2017 sein. Netzwerkleiterin und Beraterin Antje Schultheis wird über Einstiegswege in diesen Bereich sprechen und wie das Spinnen-Netz hierfür genutzt werden kann. Zusätzlich wird Jan Sachau den eco. career.service vorstellen.

Wie immer zusammen mit dem aktiven Hamburger Sustainibility International Development Chapter, unter Leitung von Karsten Weitzenegger, treffen wir uns in der CVJM-Alsterbar, Alster, An der Alster 40, 20099 Hamburg um 19 Uhr.

Wir würden uns sehr freuen, wenn noch weitere Spinnen-Netzler von ihren ehrenamtlichen oder beruflichen Erfahrungen im Klimaschutz und Nachhaltigkeitsbereich an diesem Abend berichten würden!

Bitte möglichst bis 9.06. bei info[at]spinnen-netz.de anmelden, auch wenn spontane Teilnahmen ggf. noch möglich sind.